Hallo zusammen,

Asana bietet euch einige Integrationsmöglichkeiten an, um Anwendungsübergreifend arbeiten zu können, ohne dass ihr evtl. Dokumente zwischenspeichern oder per Drang’n’Drop hin und herschieben müsst.

Eine dieser Funktionen die ich euch heute vorstellen möchte, ist die Option, mit Hilfe von GMail oder Microsoft Outlook, Nachrichten direkt als Asana Aufgabe anzulegen.

Hierzu müsst ihr in dem jeweiligen Mailprogramm Asana als Addin zunächst installieren.
Unter Gmail könnt ihr dazu einfach am rechten Rand auf das Plussymbol klicken und dadurch ein Addin GMail hinzufügen. Microsoft Outlook klickt ihr dazu in einer Nachricht auf die drei Punkte und wählt Add-Ins erhalten und installiert Asana für Microsoft Outlook.
Danach könnt ihr eine beliebige Mail, welche ihr als Aufgabe anlegen möchtet dies über den Asana Button tun.

Asana Integration in GMail
Asana Integration in Microsoft Outllok

Asana bietet euch hier die Möglichkeit an auszuwählen, für welches Projekt diese Aufgabe angelegt werden soll. Ihr könnt außerdem ein Fälligkeitsdatum sowie eine Beschreibung der Aufgabe mit angeben. Zusätzlich steht euch die Option zur Verfügung, den E-Mail Text auch als Kommentar der Aufgabe sowie Dateianhänge der Mail mit anzuhängen.

Asana Aufgabe aus GMail anlegen
Asana Aufgabe aus Microsoft Outlook anlegen

Der Betreff der E-Mail wird euch hier als Aufgabenname vorgeschlagen.

Ihr solltet jedoch hier beachten, dass solltet ihr die E-Mail als Kommentar einfügen, der komplette E-Mail Text eingefügt wird. Sobald ihr die Aufgabe angelegt habt, könnt ihr in Asana diese weiter bearbeiten.

Viele Grüße und bleibt gesund

euer Kai