Microsoft Teams – Kurznotiz

Hallo zusammen,

heute folgt einmal wieder ein Beitrag aus der Rubrik „Kurznotiert“.

Auch wenn ich meistens mit Asana arbeite, so schaue ich doch immer wieder mal, was hier die Konkurrenz wie Todoist oder auch Microsoft To Do bzw. Planner machen.

Mittlerweile bietet Microsoft die Integration von Microsoft To Do und Planner an. Um diese Aufgabentools in Microsoft Teams zu nutzen, wählt einfach den Button „Tasks von Planner und To Do“ aus.

Da ich privat über einen Microsoft 365 Account verfüge kann es natürlich sein, dass dies im Admin Center eingestellt werden muss.

Sobald ihr Aufgaben in der entsprechenden Liste anlegt, werden euch diese auch in Microsoft To Do angezeigt (egal ob ihr die Windows 10 App oder Webversion nutzt). Die Synchronisierung erfolgte direkt und ohne lange Wartezeiten.

Selbstverständlich werden euch in dem Reiter „Ihnen zugewiesen“ die Aufgaben auch aus Planner angezeigt. Wenn euch Aufgaben aus Planner zugewiesen werden oder ihr euch Aufgaben selbst in Planner zuweist, tauchen diese in Microsoft To Do und dann somit auch in Microsoft Teams auf.

Was in meinem Versuch leider noch nicht geklappt hat war, in Microsoft Teams eine Aufgabe anzulegen um diese in einem Bucket in Microsoft Planner zu speichern. Umgekehrt werden mir die Aufgaben aus Planner jedoch wie gewohnt angezeigt.

Die Funktionen gehen meiner Meinung nach schon in die richtige Richtung und zeigen, wie gut die einzelnen Anwendungen von Microsoft mittlerweile untereinander verknüpft sind und dass Microsoft Teams als zentrale Anlaufstelle genutzt werden kann.

Der einzige Manko den ich jedoch hier noch finde ist die fehlende Kommentarfunktion in Microsoft To Do. Wer Tools wie Asana, Todoist oder auch früher Wunderlist kennt, weiß wie wichtig eine solche Funktion ist, um Aufgaben vernünftig bearbeiten zu können. Sollte Microsoft diese Funktion einführen, wäre ein Einsatz dieses Dreigestirns, To Do, Planner und Teams, für mich eine Alternative zu Asana.

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Viele Grüße und bleibt gesund

euer Kai

Schreibe einen Kommentar