Asana Kurznotiz – Benutzerdefinierte Felder

Hallo zusammen,

Heute möchte ich euch einmal kurz eine Premiumfunktion von Asana vorstellen.
Es geht heute um die „benutzerdefinierten Felder“ in Asana.

Grundsätzlich bietet Asana die Möglichkeit, einer Aufgabe mit einem Tag zu versehen. Dies kann z. B. der Status einer Aufgabe, die zuständige Abteilung oder auch die Priorität einer Aufgabe sein.

Nun kann es jedoch passieren, dass für eine Aufgabe / Projekt man mehrere „Taggruppen“ benötigt. Einfach um eine Aufgabe mit unterschiedlichen Merkmalen zu versehen. Asana bietet hierzu in der Premium Version sog. Benutzerdefinierte Felder an.

Bei der Anlage eines benutzerdefinierten Feldes kann man festlegen, ob dieses Feld nur in einem Projekt oder dem ganzen Unternehmen zur Verfügung stehen soll.

Über das Plussymbol lassen sich diese Felder dann zu einem Projekt hinzufügen.

Über diese Felder lassen sich wiederum Aufgaben dann sortieren oder filtern.

Eine Übersicht von benutzerdefinierten Feldern, welche z. B. Asana selbst einsetzt, könnt ihr auch hier nachlesen https://forum.asana.com/t/is-there-a-list-of-all-standard-fields/91470/10?u=marie

Viele Grüße und bleibt gesund

Euer Kai

Schreibe einen Kommentar