Asana und Microsoft Teams

Hallo zusmmen,

aufgrund der aktuellen Situation sind Anwendungen wie Microsoft Teams derzeit stark im Fokus. Mittels solchen Collaboration Tools lässt es sich in Teams prima zusammenarbeiten. Egal ob man hier aus dem Home Office, von Unterwegs oder im Büro arbeitet.

Innerhalb von Microsoft Teams besteht ja schon länger die Möglichkeit, Asana Aufgaben in Teams anzuzeigen.

Neuerding besteht nun die Möglichkeit, Unterhaltungen in Chats in Aufgaben umzuwandeln. Um das Addin zu installieren sucht man über die drei Punkte in der linken Navigationsleiste nach „Asana“.

Im folgenden Popup Fenster klickt man nun auf „Hinzufügen“ um das Addon zu installieren.

Nun ist der Asana Bot entsprechend in Microsoft Teams integriert.

Mit Hilfe des Bits kann man nun über entsprechende Befehle Gespräche in Microsoft Teams direkt in Aufgaben umwandeln. Außerdem besteht die Möglichkeit, die angelegten Aufgaben einsehen zu können.

Über das Dreipunkte-Menü in einem Chat erhält man die Möglichkeit eine neue Aufgabe anzulegen oder einen Kommentar zu einer Aufgabe hinzuzufügen.

Mir ist in diesem Zusammenhang aufgefallen, dass in dem Feld „Asana project“ erst einmal nur die Projekte angezeigt werden, welche man zu den Favoriten hinzugefügt hat. Nichtsdestotrotz hat man natürtlich Zugriff auf alle Projekte im Asana Team.

Ferner besteht die Möglichkeit, auch Chatbeiträge in eine Bestehende Aufgabe hinzuzufügen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, über das Asana Icon im Chat (egal ob im Einzelchat oder in einem Team) nach Aufgaben, Projekten oder Portfolio zu suchen.

Die gefunden Aufgaben können dann als Chat oder als Beitrag gepostet werden. Es besteht hier die Möglichkeit dann im Team ein Kommentar zu dieser Aufgabe hinzuzufügen bzw. diese direkt in Asana zu öffnen.

Eine weitere Funktion, welche hier integriert wurde ist die Möglichkeit, Benachrichtigungen einzustellen. Hierzu wählt man in dem entsprechenden Kanal wieder das Asana Logo aus und klickt auf das Plus-Symbol. Nun muss zuerst das entsprechende Projekt verlinkt werden. Dazu wählt man „Link project“ aus.

Nun werden hier die Projekte aufgelistet, welche man als Favoriten in Asana eingestellt hat. Alle anderen Projekte kann man über das Eingabefeld suchen.

Wurde nun das Projekt verlinkt wählt man als nächstes im Asana Menü den Wert „Notification settings“ aus. Hier werden alle verlinkten Projekte angezeigt. Das Projekt, über das man benachrichtigt werden möchte wählt man nun an und stellt die Benachrichtigungen entsprechend ein.

Sobald nun in einem Projekt in einer Aufgabe z. B. ein Kommentar hinzugefügt wurde, erscheint dieser nun im Chat.

Alles in allem stellt die neue Integration eine prima Ergänzung dar, um mit Asana in Microsoft Teams zu arbeiten.

Ich wünsche euch viel erfolg beim Testen. Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Bis dann und bleibt gesund 🙂

euer Kai

Schreibe einen Kommentar